Bild

Komponenten

Was bietet Mo.T.I.S. dem Unternehmer und was habe ich als Fahrer davon

Die marktübliche Fahrerkabine im Truck ist verständlicherweise auf eine Balance zwischen ergonomischen Basisanforderungen und scharf kalkulierten Fahrzeugkosten ausgelegt. Damit kann sich der Fahrer in der Kabine aufhalten und arbeiten, nicht mehr und nicht weniger. Komfort wird hier eher kleingeschrieben. Dass mit überschaubaren und darüber hinaus sich rasch amortisierenden Zusatzkosten ein ungleich anspruchsvolleres Kabinensystem zur Verfügung steht, beweist Mo.T.I.S..

Das System und seine Komponenten

Wir wollen das System analog der bereits auf dem Markt befindlichen Kabinenoptimierung bei Mercedes Benz Truck für das Modell Actros erläutern. Die künftigen Systeme für MAN und weitere Hersteller werden ähnlich beschaffen sein und nur durch andere Maße oder zusätzliche Hersteller- und/oder Kunden-Wünsche differieren.

Mo.T.I.S. ist in drei Bereiche untergliedert:

Die Kabine als Lebensraum
Das System Küche
Das System Bad und Hygiene

Der Grundaufbau

Mo.T.I.S. verfügt über ein Crash-geprüftes, langlebiges und widerstandsfähiges Grundträgersystem, das IAS – Interior Aluminium Spaceframe. Das vom Hersteller vorgesehene Serienbett mit großer Liegefläche bleibt erhalten.

Die Kabine als Lebensraum

Mo.T.I.S. nutzt die gesamte Kabine als Arbeits- und Lebensraum. Das System wird perfekt den serienmäßigen Beschränkungen der einzelnen Hersteller angepasst.

Besonderer Wert wird auf die Gestaltung der Kabinenrückwand gelegt, um praktische und gut durchdachte Staumöglichkeiten zu schaffen. Hier finden Kleidung, Wäsche, Schuhe und sonstige persönliche Dinge reichlich Platz und sind mit einer zweiteiligen Schiebetüre in Verbund-Aluminium blick- und rutschgeschützt.

Weitere zweckmäßige Mo.T.I.S.-Features sind das auch von außen zu beladende Bodenstaufach sowie die Frisch- und Abwassertank-Platzierung, ebenfalls ganz einfach von außen zu befüllen bzw. zu leeren.

Einen zentralen Wohlfühl-Bestandteil des Kabinen-Innenraums bildet der groß dimensionierte, abnehmbare Tisch (während der Fahrt platzsparend und sicher auf der System-Rückseite verstaubar).

Von der optimalen Ablage des Laptops über die Menü-Zubereitungsfläche und gemütlichem Essplatz, als praktische Auflage für den abendlichen Krimi und als geräumigen Arbeitsplatz bei der Routenplanung ist er ein unentbehrlicher Helfer.

System Küche

Normalerweise ist die problemlose Speisenzubereitung und die bequeme Einnahme von Mahlzeiten in herkömmlichen Fahrerkabinen äußerst schwierig. Raststätten sind abends und an Wochenenden überfüllt und die Restaurants oftmals zu teuer.

Mo.T.I.S bietet auch hier die Problemlösung. Das Küchen-Modul besteht aus einer leistungsfähigen ca. 60 Liter-fassenden Kühl- und Gefrierkombination (3-Zonen-Kompressor-Kühlschrank), einer Mikrowelle sowie optional einer Kaffeemaschine – insgesamt die breite Basis einer individuellen Ernährung. Die Zubereitungsfläche in der Kabine fällt großzügig aus und für die Vorräte gibt es ordentlich Stauraum. Bei langen Fernrouten kommt die gern gesehene Möglichkeit der Mitnahme heimischer Tiefkühlkost hinzu. Und- nicht zuletzt: Die Verpflegungsaufwendungen an den Fahrer reduzieren sich ebenfalls.

System Bad und Hygiene

Der vielleicht wichtigste Wohlfühl-Faktor. Außerhalb Mitteleuropas entsprechen sanitäre Einrichtungen meist nicht mehr dem gewohnten Standard, um es vorsichtig zu formulieren. Und selbst in unseren Breiten sind aufgrund der völligen Überlastung von Rast- und Parkplätzen die hygienischen Grundbedürfnisse zwar teuer zu bezahlen, aber auch nicht immer befriedigend und durch oftmals anstehen ein (Frei)Zeitproblem.

Eine eigene Sanitätsversorgung verbessert den Hygienestandard für den Fahrer erheblich, er fühlt sich körperlich einfach wohler. Das System wahrt sein Privatsphäre und er bleibt dadurch deutlich mehr beim Fahrzeug und damit bei der Fracht.

Ausschlaggebend dafür ist das ins System eingearbeitete, großzügig bemessene und herausziehbare Waschbecken mit schwenkbarer Wascharmatur sowie – je nach Wunsch – eine vollwertige, geruchsneutrale und herausziehbare Kassetten-Toilette. Bei der Frischwasserversorgung ist der Fahrer dank entsprechend integrierter Tanks unabhängig von Raststätten. Das System enthält ebenfalls eine einfach durchzuführende Brauchwasser-Entsorgung.